WETTBEWERB

Zeig es den Filmpiraten und mach mit bei unserem Antipiraterie-Spot-Contest!

Drehe Deinen eigenen Antipiraterie-Spot und unterstütze die Constantin Film im Kampf gegen den Datenklau. Mit Deiner Hilfe wollen wir die Öffentlichkeit für das Problem Filmpiraterie sensibilisieren.

Schicke uns bis zum 23.08.2013 Deine tollste Idee für einen Antipiraterie-Spot. Die besten drei Konzepte erhalten bis zu 10.000 Euro für die Realisierung des Spots. Dem Gewinner winkt eine Fördersumme von bis zu 25.000 Euro für ein weiteres Filmprojekt und darüber hinaus die einzigartige Möglichkeit, dass der eigene Spot ein Jahr lang vor den Filmen der Constantin Film läuft und eine TV-Premiere auf ProSieben feiert.

So wird’s gemacht:


1.
Schicke uns bis zum 23.08.2013 (es gilt das Datum des Poststempels) Deinen Vorschlag für einen ANTIPIRATERIE-SPOT in Form des vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antragsformulars sowie eines aussagekräftigen Exposés an folgende Anschrift:

Antipiraterie-Spot-Contest
c/o Entertainment Kombinat GmbH
Boxhagener Straße 106
10245 Berlin

2.
Eine Vorjury wählt aus allen Teilnehmern die drei besten Konzepte aus. Die drei Finalisten bekommen die einmalige Gelegenheit, ihre Idee filmisch umzusetzen. Hierfür erhalten sie einen Produktionszuschuss in Höhe von bis zu 10.000 Euro. Zusätzlich übernimmt die Constantin Film bei Bedarf die Durchführung der Postproduktion (Ausbelichtung, Kinomischung, Nullkopie). Den Produktionszuschuss (von maximal 10.000 Euro) erhalten die Finalisten zum Start der Produktion des Spots, der auf Grundlage des Exposés hergestellt wird. Eine Schlussabrechnung mit genauem Nachweis der Produktionskosten (incl. Belegen), ist unbedingt erforderlich.

Hinweis:
Bei den 10.000 Euro handelt es sich um einen Maximalbetrag. Übersteigen die Produktionskosten diesen Betrag, so muss die Differenz aus Eigen- oder Fremdmitteln finanziert werden. Sponsoring und Product Placement sind dabei ausdrücklich untersagt! Bei Fragen und speziellen Anforderungen steht die Constantin Film beratend zur Seite. Sämtliche Auswertungsrechte an den eingereichten Spots gehen exklusiv, zeitlich, örtlich und inhaltlich unbeschränkt auf die Constantin Film Verleih GmbH über. Nähere Informationen siehe bei den Teilnahmebedingungen.

3.
Aus den drei fertigen Spots der Finalisten wählt eine prominent besetzte Jury den Gewinner des Wettbewerbes aus. Den Produzenten des Gewinnerfilms erwartet ein Preis in Form eines Produktionszuschusses von bis zu 25.000 Euro für ein weiteres Filmprojekt, das in Abstimmung mit der Constantin Film hergestellt wird. Zudem soll der Antipiraterie-Spot des Gewinners ein Jahr lang vor den Filmen der Constantin Film im Kino gezeigt werden.

ProSieben
mach mit
Impressum
Kontakt